Mittwoch, 28. März 2012

Finally I'm able to breathe again

Meine Nasenscheidewandkorrektur ist ja inzwischen schon ca. 1,5 Jahre her.. Leider habe ich seitdem immernoch bzw. immer wieder - vor allem Nachts - Probleme beim Atmen gehabt. Zwischendurch hab ich mich immer mal wieder mit abschwellenden Nasensprays beholfen, aber damit macht man sich die Schleimhäute ja nur wieder kaputt, mal ganz abgesehen vom Suchtfaktor!

Seit der OP hatte ich immer wieder die Befürchtung, dass der Arzt einfach keinen guten Job gemacht hat und vielleicht alle Zugänge zu den Nebenhöhlen, etc. einfach noch zu eng sind.

Als es mal wieder ganz schlimm war, bin ich in München zu einem HNO zur Kontrolle gegangen. Dessen Meinung war eindeutig: der operierende Arzt hat seinen Job gut gemacht. Dass ich immernoch Probleme mit dem Atmen habe läge wohl u.a. auch daran, dass Rothaarige Menschen eine empfindlichere Schleimhaut haben, und es einfach etwas dauern würde, bis ich mich an das trockenere Klima in Süddeutschland gewöhnt habe.

Glücklicherweise bin ich neulich über etwas gestolpert, dass mir nachts das Schlafen wirklich endlich erleichtert! Leute, habt ihr Nachts Probleme zu Atmen? dann bitte, bitte probiert das aus! Die Nasenstrips heben die Nasenflügel leicht an, öffnen so die Zugänge und erleichtern das Atmen:

Aus der Apotheke: 5,90€ für 10 Stück


Aus der Drogerie dm: 3,95€ für 12 Stück


Wichtig ist bei beiden Produkten ein gutes Reinigen der Nase, ggf. mit einem Gesichtswasser. Ohne Reinigung, oder auf eingecremter Haut hält das Pflaster einfach nicht und kann dementsprechend auch nicht wirken.

Probiert es aus und Ihr werdet endlich wieder durchschlafen können!
Alles Liebe & Schlaft gut,
eure Perle

Sonntag, 25. März 2012

Leute, München ist soo schön!

Jetzt bin ich schon fast ein halbes Jahr in München und freu mich fast täglich, dass ich hier bin. Jetzt kommt auch endlich der Frühling, da macht es doppelt so viel Spass!

Ich wünsche euch ein super-sonniges Wochenende! Lässt die Korken knallen!

Aloha, eure Perle