Freitag, 31. Dezember 2010

..and a happy new year ♥

Ha, nun ist es also bald soweit. Gerade habe ich Himbeer-Macarons und einen Gewürzkuchen fertig gebacken und gleich werde ich mein bestes geben mich aufzuhübschen um das neue Jahr von meiner bestmöglichsten Seite zu begrüßen!

Meine umgetauschte Weihnachtsgeschenk-Kamera (read) ist gestern pünktlich eingetroffen und heute voll aufgeladen & bereit einen tollen Abend festzuhalten.

Ich hoffe Ihr verbringt euren Jahreswechsel im Kreise lieber Menschen und vertreibt mit lautem Geböller die trüben Geister des alten Jahres :)

Auf ein erfolgreiches, tolles, ereignisreiches Jahr 2011 ♥
Eure Perle

Mittwoch, 29. Dezember 2010

Winter-Wonderland

Ich hoffe Ihr hattet ein genauso entspanntes Weihnachtsfest wie ich. Trotz Weihnachts-Schneecheos sind wir vollkommen unbeschadet nach 5 1/2 Stunden im schönen Frankenland angekommen.

Leider gibts von der Fahrt nur leicht verschwommene Bilder..





Schön wars :)

Auch die Feierlichkeiten daheim waren super entspannt.. Leider mussten wir meine neue Kamera wieder umtauschen, da ein größerer Pixelfehler zu erkennen war. Aber Amazon ist ja für seinen guten Kundenservice bekannt. Drum geh ich davon aus, dass das sehr reibungslos über die Bühne gehen sollte. Und dann wird wie wild fotografiert :O)

Auch Herr Perle hat sich eine neue Kamera gegönnt. Mal sehen, ob ich damit auch mal ein paar schöne Bilder zaubern kann.

Einen schönen Abend wünscht eure Perle :)

Donnerstag, 23. Dezember 2010

Meine neue Klolektüre oder das Last-Minute-Geschenk für Tattoo-Fans

Ich bin bekanntermaßen ein Fan von schönen Büchern. Durch Zufall bin ich beim surfen über Kat Von D's "The Tattoo Chronicles" gestolpert. Da ich solche Bücher gerne in Originalfassung kaufe, hab ich mir die englische Version über einen Händler aus Großbritannien bestellt.



Wer Fan von Tattoos, LA Ink oder Kat Von D ist, wird sich über dieses Buch freuen. Denn hinter jedem Tattoo steckt eine Geschichte. Und alle diese Geschichten - naja, zumindest ein paar davon - werden in diesem Buch erzählt.

Als kleine Zugabe gibt es Anekdoten aus Kat's wildem Tattooer-Leben.
Mir gefällts super!

Ein entspanntes Fest wünscht eure Perle :)

Montag, 20. Dezember 2010

Do you like my red hair?

Jaja, ich hab zwar rote Haare, aber mit der Zeit hat sich meine Haarfarbe doch etwas verändert. Grad im Winter hab ich immer den Eindruck, dass meine HAare nicht ganz so schön leuchten. Darum dachte ich mir, ich versuchs mal mit Henna.

Das Ziel war es, die meine Haarfarbe zu intensivieren, ohne, dass es jedem gleich auffällt. Nach kurzem recherchieren im Web hatte ich mich für die Farbe "Naturrot" von Sante entschieden. Die Farbe gibts bei dm und kostet irgendwas unter zehn Euro.

Leider muss ich sagen, dass ich die pampige Masse ernsthaft unterschätzt habe. Im nachhinein würde ich jedem mit über-schulterlangen Haaren dringend empfehlen sich jemanden zur Hilfe zu holen. Das angerührte Henna hat eine breiige Konsistenz, die sich echt nicht sehr toll im Haar verteilen lässt. Ich habe es erst in Stähnen versucht, aber schon nach der zweiten Strähne aufgegeben und danach einfach alles über den Kopf gekippt..

Auch wichtig: ich bin ein Schisser und habe die Farbe schon nach 45 Minuten vom Kopf geholt. In der Anweisung stand 1-2 Stunden. Und das war auch gut so!

Hier hab ich mal ein vorher-nachher-Foto für euch:

VORHER:


NACHHER:


Mein Fazit: Naturrot von Sante ist genau die richtige Farbe für mich. Günstig, überall bei dm zu kaufen und echt eine spitzen Farbe! Einzig die Sauerei im Bad, die eingesauten Shirts und die schlechte Verteilbarkeit des Produktes nervt.

Fröhliches Färben,
eure Perle ♥

Sonntag, 19. Dezember 2010

Have you seen my car?

Wäre es nicht das letzte Auto auf unserem Firmenparkplatz gewesen, wär ich mir nicht so sicher gewesen, dass das meine Karre ist :)



Und nie die warmen Siefel vergessen!!

Küsschen, Perle

Dienstag, 14. Dezember 2010

Next please!

Live aus dem HNO Wartezimmer.. Mal sehen, ob meine Nase ok ist..

Und Danke, Dr. Koch, dass Sie auch der arbeitenden Bevölkerung Termine zu sinnvollen Zeiten geben! Auch mein Chef sagt Danke :)

Bis später, eure Perle
Published with Blogger-droid v1.6.5

Montag, 13. Dezember 2010

Das-rote-Haare-Phänomen

Meine Omi hatte rote Haare,
meine Mami hat rote Haare,
meine Tante hat rote Haare,
meine Cousine hat rote Haare
und, na klar, ich habe rote Haare :)

Hier ein Text, den ich im Netz gefunden habe:
Die Rothaarigen: Im Mittelalter war die Signalfarbe ein Grund, Frauen als Hexen zu verfolgen. Die Farbe des Feuers schien direkt auf die Hölle hinzuweisen. Das ist aber nicht der einzige Grund.
Rothaarige produzieren weniger Anti-Streß-Hormone als andere, ermittelte Dan Cobbett von der Harvard Universität. Die Folge: Sie sind temperamentvoll und unkonventionell. Sie lassen sich schwerer in Konventionen pressen, leben gern als Außenseiter, pfeifen auf Autoritäten. Sie reagieren auf jeden Reiz unmittelbar. Eigensinn, schräge Ideen und das ungefilterte Aussprechen unliebsamer Gedanken sind typisch. Vorsicht! Sie brausen leicht auf und ihr Anpassungsvermögen ist nicht sehr stark entwickelt. Sünderinnen und starke Frauen wurden von Malern früherer Jahrhunderte rothaarig gemalt.

Zusätzlich fand ich diesen Wiki-Eintrag recht interessant. Vor allem, was die Untersuchungen zur Schmerzunempfindlichkeit bei Rothaarigen angeht.

Warum ich mal wieder drüber nachdenke? Ich hab gestern den letzten Teil von "Die Säulen der Erde" gesehen mit Eddie Redmayne.. Ein Traum von einem rothaarigen Mann.. Ich hab das Buch von Ken Follet nie gelesen, aber die Verfilmung finde ich toll.



Eine wundervolle Liebesgeschichte in einem schwierigen Zeitalter.

Wunderschöne Träume, eure Perle ♥

Freitag, 10. Dezember 2010

Hihi, who would have guessed..

Oh, Maaaaann.. Herr Perle ist einfach der Beste!

Am 6ten Dezember musste er sich sehr früh auf den Weg zur Arbeit machen. Leider rumort der immer so arg in der Wohnung herum, dass ich schon früher als ich eigentlich muss, aufwache. Dieses Mal war aber irgendwas komisch.. Ich hab mindestens dreimal gehört, dass die Wohnungstüre auf und zu geht. Als ich mich dann ne Stunde später doch aus dem Bett gequält habe, seh ich die Nikolaus-Überraschung:



Passend zu seiner Handytasche - von der der Gute ja noch gar nichts weiß - hat er mir eine Handtasche von Zirkeltraining besorgt.



Ich bin restlos begeistert! Natürlich hab ich die Tasche gleich vollgepackt und mit auf Arbeit geschleppt :)

Danke, Herr Perle, du bist MEIN HELD ♥♥♥

Donnerstag, 9. Dezember 2010

Looking through a lens :)



Einen schönen staufreien Tag wünscht eure Perle :)

Mittwoch, 8. Dezember 2010

Euch kann ichs ja erzählen..

Die Tage hatte ich endlich eine Idee, was ich für Herrn Perle zu Weihnachten besorgen könnte. Ich hab zwar schon ein paar Kleinigkeiten, aber irgendwie hat was besonderes gefehlt. Glücklicherweise ist mir wieder eingefallen, dass wir bzw. er neulich bei unserem Apple-Reseller unseres Vertrauens nach einer Handytasche von Zirkeltraining für das iPhone4 gesucht haben. Designer Bernd Dörr stellt unter diesem Label Taschen aus recycelten Sportgeräte-Leder und Turnmatten her. Nicht gerade billig, aber extremst abgefahren und individuell.

Da ich immer lang arbeiten muss und lieber online shoppe, hab ich bei gravis online nachgesehen. Leider war der Status immer "nicht verfügbar". Irgendwann hab ich dann mal beim Kundenservice angerufen und die haben mir im Laden in Hannover eine der schönen Taschen reserviert. FREU

Hier gibt's ein paar Bilder bevor das Teil gaaanz schnell in Geschenkpapier eingewickelt wird :)




Persönlich unterschrieben und abgestempelt vom Designer :)


Ich hab mir die abgegrabbeltste ausgesucht *lol* Die Dame hinterm Thresen hat ganz schön komisch geschaut, als ich gefragt hab, ob ich mir eine aussuchen kann.. Aber aufgrund des immer unterschiedlichen Leders sehen eben alle anders aus..

Fröhliches Weihnachtsshoppen,
eure Perle

Donnerstag, 2. Dezember 2010

Snowflakes are falling on my head..

Wenn das:



dann hilft das:



dazu gabs leckere Aufback-Olivenbrötchen aus der REWE.. nomnom

Guten Hunger,
Eure Perle :)

Also nochmal, für alle die es nicht begriffen haben..

Von 12:00 Uhr bis 13:00 Uhr hab ich Mittagspause!

Und: Nein, ich möchte mir grad keine Bestellung ansehen, oder dir erklären, wo was im Labor liegt. Komm später wieder und frag mich dann! Vielleicht, ja aber nur vielleicht bin ich später so nett und beantworte deine Fragen. Und mach verdammt nochmal die verflixte Tür hinter dir zu! 

Me and my Typo3

Watt? Hä? Watt’n Typo3?

Jaja, da lässt man einmal beim Chef durchblicken, dass man doch nicht so ausgelastet ist, schon bekommt man eine tolle neue Aufgabe. In meinem Fall ist das die Pflege unserer Firmenhomepage. Grundsätzlich hab ich da auch richtig Bock drauf, wenn die Bearbeitungssoftware nicht so rumzicken würde..

Was die Sache noch schwieriger macht ist, dass die Firma, die uns die Homepage eingerichtet hat, mir nicht immer alle Rechte zur Bearbeitung freigegeben hat. Ich weiß also nie, ob ich zu doof bin den richtigen Button zu finden, oder ob der vermaledeite Button einfach nicht für mich freigegeben ist. Grrrrmpf..

Ein paar kleinere Gefechte habe ich schon gewonnen und ich bin zuversichtlich, dass ich auch den Rest schaffe :)

Aloha, die Perle ♥

P.S. Man findet übrigens das Unendlichkeits-Zeichen "∞" unter Alt+8734 - Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit :)

Mittwoch, 1. Dezember 2010

The Grinch is my best friend, I just sent him a letter..

Wow, es weihnachtet sehr.. Es passiert mir selten, aber dieses Jahr kam Weihnachten echt überraschend. Wie schön, dass man spätestens beim Shoppen dran erinnert wird :)



Merry Christmas,
eure Perle

If ifs and buts were candy and nuts, we'd all have a merry Christmas

So ein Gesicht mach ich also, wenn mein Kollege mal wieder rumnölt..



Ich hab mich jedenfalls totgelacht, als ich das Pic gesehn hab :)
Aloha, eure Perle

Mittwoch, 24. November 2010

Schade..

selbst ich bin manchmal zu langsam um ein Foto zu schießen..
Als ich vorhin vom Sport kam stand doch wirklich ein Auto auf den Straßenbahnschienen. Die laufen an der Stelle zwischen den Fahrbahnen entlang und ich nehme an, dass der- oder diejenige beim abbiegen die falsche Spur genommen hat:)

Mei, ich versprech euch, beim nächsten Mal schaff ich es ein Foto zu schießen, bevor die Polizei mich verscheucht *lol*

Alles Liebe,
Eure Perle <3

Sonntag, 21. November 2010

Geek is the new sexy

Unsere Dinosaurier-Lampe. Erhältlich bei thinkgeek.com

Uneingeschränkt empfehlenswert!

Einen schönen Sonntag,
eure Perle
Published with Blogger-droid v1.6.5

Freitag, 19. November 2010

When it's gettin' dark in H-Town

Am Dienstag waren wir in H-Town unterwegs um ein wenig zu fotografieren. Die schönsten Bilder präsentiere ich euch hier:











Danke Herr Perle :)

Donnerstag, 18. November 2010

Yay, you're a real wild one

Endlich habe ich es, meinen Schatz! HTC Wildfire :)

Jetz gehts los!
LG, die Perle
Published with Blogger-droid v1.6.5

Montag, 15. November 2010

Mittwoch, 10. November 2010

Tu mir das nicht an!!

Oh nein! Bitte nicht, bitte, bitte lass es nur eine Phase sein..

Die bezaubernde Josephine, meine "Heldin im Chaos", hat sich heute (hoffentlich nur vorübergehend) in eine Blog-Pause verabschiedet.

Vor einigen Wochen habe ich Ihren Blog entdeckt, wie das immer so ist über einen verlinkten Blog über einen weiteren Link, egal! Drei Zeilen gelesen und sofort wusste ich: hier möchte ich bleiben! Ihr Blog ist einer der wirklich wenigen, die ich immer gerne an interessierte Leser weiterleite.

Ich hoffe es bleibt bei NUR einer Pause & Du lässt es Dir so lange gut gehen! Schließlich bist du meine Heldin im Chaos ♥

Danke für deine vielen Zeilen,
Deine Perle ♥

Montag, 8. November 2010

Saturday wait - and Sunday always comes too late

Gesehn, als wir unser restliches Spezial-Katzenfutter (das Lilly noch schlechter als alles andere verträgt) beim Tierheim Hannover abgegeben haben:


Unser Fotoclub-Thema: Herbst & Makro


Getränkeauswahl gefällig?


Dazu vielleicht Kürbissuppe?


Aloha & eine schöne Woche, eure Perle ♥

Donnerstag, 4. November 2010

Homöopathie? Das is doch für die Katz'

Jaja, ihr lest richtig, ich war mit meiner Katze beim Homöopathen. Genauer gesagt einer Homöopathin. Ganz genau gesagt einer ollen Vettel, die sich Homöopathin schimpft!

Ja, ich gebe es zu, ich stehe dieser alternativen Heilmedizin skeptisch gegenüber. Mag daran liegen, dass ich regelmäßig Migräne habe und man so etwas nicht durch Handauflegen therapieren kann.

Egal, um mich gehts hier heute aber nicht. Meine kleine Katze Lilly hat seit ungefähr einem Jahr chronischen Durchfall. Wir haben schon diverse Tropfen, Pülverchen, Tabletten und verschiedenste Futtersorten durchprobiert, aber nichts scheint wirklich zu helfen. Darum der Weg zum Homöopathen. Eine Bachblütentherapie wurde mir von mehreren Seiten geraten und da ich von schulmedizinischer Seite so ziehmlich alles versucht habe, gebe ich gerne einer Alternativmethode eine Chance. Schlimmer kanns ja nicht werden, denk ich mir.

Frau Homöopathin hat sich unsere Geschichte brav angehört, Fragen gestellt und zum Schluss sogar noch die Katze aus ihrem Käfig gelassen. Ach ja, die Blutentnahme gestaltete sich wie immer bei Lilly schwierig, aber das ist ja nicht das Problem. Am Schluss meinte Sie für die Anamnese müsste ich beim nächsten Mal einen 1,5 Stunden Termin einplanen. Geht bei mir schlecht, weil die Praxis ja immer nur bis 18 Uhr auf haben und ich aber mindestens bis 18:30 Uhr arbeiten muss. Ich hab Ihr versucht zu erklären, dass das schlecht geht und ich vielleicht dann doch zu einem anderen Kollegen (= andere Praxis) gehen müsste, bei dem die Sprechstunden vielleicht länger sind.

Leider hat sie diese Problematik nicht verstanden (meinte wohl ich wäre nicht alternativ genug für Ihre Therapieform, oder wie?), wurde richtig ruppig und meinte ich würde das halt in Kauf nehmen müssen, wenn ich alternative Heilmedizin für meine Katze in Anspruch nehmen wolle. Ausserdem hätte ich das sagen sollen, bevor Sie alles aufnimmt und Blut abzapft. Als ich gefragt hab, woher ich das vorher hätte wissen sollen wusste Sie keine Antwort.
Olle Vettel!!!

Natürlich hab ich trotzdem 200 Euro für die kommenden Laboruntersuchungen dagelassen. War ja klar! Die Katz ist einfach nicht billig!!

Ich bin gespannt, wie das weitergeht!
Aloha, die alternative Perle

Wer solche Freunde hat...

... braucht keine Feinde :)



Gesehn heute an L.'s Schreibtisch. Na der wird morgen Augen machen:)
Ich glaub ich brauch auch so ein Einschweißgerät!!!

Schönen Abend,
Eure Perle ♥

Mittwoch, 3. November 2010

Raise your glass - update

Ich weiß, ich weiß, das Lied hatte ich euch schon verlinkt, aber das Video ist mal wieder eine P!nk'sche Meisterleitung und muss dringend angeschaut werden!

Bitte einmal HIER entlang ♥

(Vom Video gibt's leider noch keinen Link zum einbetten - is halt einfach noch so fuckin' BRANDNEW, Yeah baby :)

Aloha, die Perle ♥

Sonntag, 31. Oktober 2010

Wenn Herr Perle mal wieder Suppe kocht..



I ♥ Herbstsuppen ( und natürlich Herrn Perle ;)


Letztes Wochenende in H-Town:



Leider kamen wir zu spät zu Ratatöska und haben nur noch das letzte Lied gehört, aber wie geil waren die denn bitte!

Freitag, 29. Oktober 2010

Der Fund des Tages

Gegenüber gibt's so einen kleinen Trödel-/Entrümpelungsladen, der ab und an immer wieder tolle Sachen hat. Manchmal sind die Produktbeschreibungen aber noch toller, als das Produkt selber. Hier das absolute Highlight des derzeitigen Schaufensters:



Danke für diesen herrlichen Lachanfall :)

Montag, 25. Oktober 2010

You give me the hummingbird heartbeat

Ach, was gibt es schöneres als eine Hochzeit, bei der die Braut so lange tapfer ist und keine Träne verliert, bis sie Ihre Freunde vor dem Standesamt erblickt. Fast hätte ich mitgeweint :)

Am Wochenende war es soweit, mein lieber Kollege L. und seine liebste A. (übrigens die Schwester von L.'s Kollege O.) wollten sich im kleinen Familienkreis das Jawort geben. Da ich es für selbstverständlich halte, dass Freunde und Kollegen, die grad Zeit haben, vor dem Standesamt Spalier stehen um zu gratulieren, hatte ich ein paar Kollegen Bescheid gesagt, damit jeder, der kommen möchte auch Ort und Zeit kennt.
Alles KANN, kein MUSS!

Da nahm das Drama auch schon wieder seinen Lauf. "Jo, ach, nöö, ich habs nicht so mit Hochzeiten..", "Waaaas? Soo früh? Es ist doch Samstag - da will ich ausschlafen!" (übrigens von dem, der immer erst um halb elf auf Arbeit auftaucht) oder "Also ich komm net, die haben mich ja nicht eingeladen!" Waren noch die schönsten Entschuldigungen, die ich zu hören bekommen hab. Drum noch mal für alle auf-den-Kopf-Gefallenen:

1. Zum Spalier stehen nach einer Trauung wird NIE eingeladen, man geht einfach hin!
2. Wenn du von dem Termin wusstest, Zeit hattest und trotzdem nicht gekommen bist: entschuldige dich nicht bei MIR! Mach es mit deinem eigenen Gewissen aus! Das Brautpaar ist es, dem du hättest Tribut zollen sollen!

Haben euch eure Eltern nichts beigebracht? Nein, nichts? Mei, was soll nur aus euch allen mal werden!

Kopfschüttelnd, eure Perle ♥

P.S.: L.&A. ihr seids das süsseste Brautpaar 2010 ♥

Sonntag, 24. Oktober 2010

Wanderwochenende in Weismain u.U.

Letztes Wochenende war es soweit. Unser alljährliches Wanderwochenende wurde zelebriert. Leider ließ das Wetter sehr zu wünschen übrig.

Mitm Zug gings bis nach Burgkunstadt:


von da über verregnete Wege (inclusive einmal Verlaufen)..


..bis nach Weismain:


Hier ein Highlight aus der feinen Kneipe in Burgkunstadt


Unser unfassbar häßliches Dschungel-Zimmer:


Schön wars :)
Aloha, eure Perle

Donnerstag, 21. Oktober 2010

Neulich bei Burger King..

Letzte Woche waren wir zum Mittagessen bei Burger King. Mein Kollege wollte da gerne hin, um den neuen 1955er Burger, den er in der Werbung gesehen hatte, zu probieren. Die junge Dame hinter dem Thresen schaute uns an, wie ein Pferd und wusste nix von so einem Burger. Warum? Seht selbst:


Als ich drei Tage später den Werbespot im TV gesehen hab, musste ich mich fast kaputtlachen! Schön wars :)

Aloha, eure Perle ♥

Donnerstag, 14. Oktober 2010

Raise your glass..

Eigentlich bin ich schon wieder zu spät dran, aber hier ist sie:
P!nks neue Single ♥

Montag, 11. Oktober 2010

Guess what! I'm sleeping with your son!

Gestern gabs bei diesem tollen Wetter eine Foto-Tour durch Hannover:




Das neue Rathaus: 





Und hier noch schnell mein neues Lieblings-Shirt ♥



xoxo, die Perle ♥

Mittwoch, 6. Oktober 2010

Da bleibt mir doch die Spucke weg!

Die DHL Packstation ist meiner Meinung nach eine der besten Erfindungen der letzten Zeit. Für Leute, die wie ich so benackte Arbeitszeiten haben, so dass es kaum möglich ist Wochentags einzukaufen (ausser bei REWE o.ä., die bis 22 Uhr oder inzwischen sogar bis 24 Uhr geöffnet haben) geschweige denn Pakete zu Hause anzunehmen, ist das die Erlösung.

Seit vielleicht einem Jahr hat Herr Perle so eine tolle Packstations-Karte und ich darf die auch mitbenutzen. Da der Süße aber die Karte auch mal einstecken hat, ich aber natürlich nicht immer so lange auf meine eingesperrten Pakete warten möchte, bis der Herr nach Hause kommt, wollte ich dann doch endlich mal eine eigene Karte haben.

Gesagt, getan, online alle Daten eingegeben, auf los gedrückt und auf das Päckchen mit der Karte gewartet. Natürlich war ich nicht zu Hause, als das Päckchen kam - wie auch, muss ja arbeiten ;) Also Dienstag so ein lustiges Zettelchen von DHL gefunden, dass ich doch bitte ein Päckchen am Post-Counter meines Vertrauens abholen soll. Da der aber - genau wie alle anderen - so beknackte Öffnungszeiten hat, die nicht für die arbeitende Bevölkerung gedacht sind, musste ich bis Samstag warten.

Samstag gleich früh hin, fragt der
Onkel: Ausweis dabei?
Ich: Reicht mein Führerschein (=der reicht sonst immer!!!)
Onkel: Nö, is mit Identifikationsprüfung - geht nur mit Ausweis!
Ich: Alles klar, dann komm ich am Montag wieder!

Ich also drauf gepfiffen, dass ich normalerweise schon um 8:30 auf Arbeit sein sollte und pünktlich zur Ladenöffnungszeit um 9:00 im Laden gestanden. Vor mir waren schon sechs andere Leute.. Egal, ich war vorbereitet. Als ich dran bin, leg ich meinen Reisepaß und den Abholschein aufn Tisch, der Azubi geht nach hinten und holt das Päckchen.
Azubi: Oh, nur ein Reisepaß! Haben Sie keinen Personalausweis?
Ich: Nö, ich hab doch den Reisepaß, da brauch ich keinen Perso!
Azubi: Aber das Päckchen kann ich ihnen nur geben, wenn Sie einen Personalausweis haben!
Ich: Moment, in Deutschland ist es NICHT Pflicht einen Perso zu besitzen. Es geht entweder Perso oder Reisepaß (siehe hier)
Azubi: Das kann sein, aber ich... Ich hol mal den Chef
(<< wart >>)
Chef (=Onkel): Ich kann Ihnen das Päckchen nur geben, wenn Sie einen Personalausweis haben.
Ich: (atme ein) In Deutschland ist es nicht Pflicht.... (DIE Rede kennt ihr ja schon)
Onkel: Ja, das stimmt, aber trotzdem ist das so, denn im Perso steht ihre Adresse und im Reisepaß nicht.

Aha! Denk ich mir, endlich mal einer, der mir auch einen Grund nennen kann! Leider bin ich dann ohne meine heissbegehrte Karte zur Arbeit gefahren. Auch ein Telefonat beim Kundenservice von DHL hat das Desaster bestätigt: Nicht-Perso-Besitzer können Packstationen nicht benutzen! Wie gemein! Aber die nette Tante am Telefon hat mir auch erzählt, dass das ein bekanntes Problem sei und zur zeit nach einer Lösung gesucht würde. Ich muss also vielleicht einfach noch ein wenig warten..

Für alle, die sich gefragt haben: Verdammt, warum hat denn die Perle keinen Perso? Ja, ich bin jetzt 34 Jahre jung und habe in meinem ganzen Leben noch NIE (!!) einen Personalausweis besessen. Ich bin immer viel rumgereist, darum hatte ich seit ich äh.. weiß gar nicht.. spätestens seit meiner ersten USA-Reise mit elf Jahren einen Reisepaß. Drum hab ich mit 16 oder 18 Jahren keinen anderen Ausweis benötigt. Rausgeschmissenes Geld! Das Ding is ja eh viel zu groß für den Geldbeutel, also brauch ich sowas net! Und ich bin stolz drauf!

Ihr werdet sehen, ich bekomm so ne Kack-Karte auch ohne Perso! Kann ja wohl nicht angehen!!!

Liebste Grüße an DHL,
eure Perle ♥

Sonntag, 3. Oktober 2010

Gebastelt, genascht, ausgedruckt, angesehn & gekauft

Gebastelt:
Schon länger war ich auf der Suche nach solchen Buchstaben. Gefunden hab ich sie bei boesner in Hannover. Fertig sind sie noch nicht, Bilder gibts wie immer, bei Fertigstellung des Projekts :)



Genascht:
Sehr böse, aber sehr extrem lecker schmakofatz :)




Ausgedruckt:
gefunden bei ikeahacker. Das Ganze soll mal ein Wandbild werden. Doch dafür brauch ich noch ein Laminiergerät.. Wenns fertig is, werd ich nochmal ein Bild vom Gesamtkunstwerk machen. 




Angesehn:

Heute waren wir im Kestner-Museum. Da kann man sich grad "Das geheimnisvolle Grab 63: Die neueste Entdeckung im Tal der Könige" ansehen. Ein Muss für alle Ägypten & Pharao-Fans! Im Foto zu sehen Fußmodel Lilly :)



Gekauft:
Endlich habe ich DIE PERFEKTE Pflanze für mich gefunden. Eigentlich war ich ja mal wieder auf der Suche nach einem IKEA-Bonsai, der eh zum sterben verurteilt ist. Aber während ich so rumgeschaut hab, hab ich diese Schönheit entdeckt. Ich bin mir sicher, dass ich da nichts falsch machen kann.. nicht zu viel gießen, nicht zu wenig.. Meine neue Freundin!! 

Mittwoch, 29. September 2010

This used to be a madhouse..

Aaaalso, bei uns ist das so, im Büro haben wir eine "Open door policy". Bedeutet: generell sind alle Bürotüren offen - sollte mal eine temporär geschlossen sein hat das dann auch einen Grund. Früher - und ich erinnere hier an Zeiten als meine heissgeliebte Omi noch mit Bollerwagen über die Felder gezogen ist und mit ihren kleinen zarten Händchen die Kartoffeln aus der Erde gebuddelt hat - war es so, dass,

Schritt 1: angeklopft wurde,
Schritt 2: auf Antwort gewartet wurde und
Schritt 3: erst dann die Tür geöffnet wurde, wenn "herein" von der anderen Seite der Tür zu hören war.

Bin ich zu altmodisch? Oder wassn das Problem? Tür aufreißen und direkt mit dem Erzählen beginnen ist auf jeden Fall nicht, was man mir daheim beigebracht hat. Und diesen Fauxpas direkt DREI MAL hintereinander zu begehen treibt mir dann doch irgendwann die Wut ins gerötete Gesicht! Wir haben hier eine Besprechung! Und wollen Ruhe
V-E-R-D-A-A-A-A-A-M-M-T!!

Ich kapiers mal wieder nicht ☻
Aber, ich freu mich schon aufs nächste Mal, wenn es wieder heisst:

Willkommen zu Perles alltäglichem Büro 1×1 - Hier werden Sie geholfen

xoxo, eure Perle ♥

Samstag, 25. September 2010

VIPs be careful, the paparazzo is on his way

Heute gesehn bei Foto Haas in Hannover: Hans Paul, deutscher Promi-Paparazzo (sagt man das so, oder is das doppelt gemoppelt?), wollt sich heut mit ner neuen Kamera eindecken. Gekauft hat er aber erstma nur eine Befestigung für ne Videokamera. Ich hab mich fast bepisst, als einer seiner Tests für die neue Kamera darin gestand, wie gut die unter sein Jacket passt.
What a dumbass!!

Ich frag mich nur, was der hier will? Gibts hier A-Promis? Hm, ich glaub nicht :)

Be careful, xox Perle

Donnerstag, 23. September 2010

Somedays it's hard for me to breath..

Es gibt Tage, an denen alles nur verschwommen ist. Du bist grüblerisch, hast geträumt, ein bekanntes Lied gehört, das dich in Erinnerungen stürzt. Nichts kann das Gefühl verdrängen, ich warte, bis mein Körper durch die Wasseroberfläche bricht und ich endlich wieder Luft in meine Lungen saugen kann..

Montag, 20. September 2010

Yes babe, I'm sitting in front of the TV - again!

Endlich endlich endlich ist es wieder soweit! Der Serienherbst hat begonnen - naja, zumindest in den USA. Viele Serien, die ich in den letzten Monaten verschlungen habe, gehen in die nächste Staffel. Ich hab euch mal ein paar meiner Highlights rausgepickt:

13.09.2010: Gossip Girl (huge Chuck Bass fan ♥)
22.09.2010: Cougar Town
23.09.2010: Fringe & The Big Bang Theory (Wooohooooooo)
26.09.2010: Desperate Housewifes

Wann es die neuen Staffeln nach Deutschland schaffen weiß ich nicht, aber kleine Ausschnitte gibts immer wieder auf den großen Videoplattformen zu sehen.

Viel Spass beim Glotzen,
xoxo die Perle

Samstag, 18. September 2010

The perfect dinner :)

DAS ist, was ich mir unter einem perfekten Abendessen vorstelle:



Ein MUSS:


Das leckere Stückchen ist übrigens Angusfleisch von einem Hof aus der Nähe.

Yummy, eure Perle :)

Freitag, 17. September 2010

WIE BITTE? Sie wollen unsere Reservierung cancelen??

Waaaaas? Spinnen die? Und nu? Uiuiuiui!
Aber schnell mal zurückspulen auf Anfang:

Seit nunmehr zehn Jahren veranstalten wir mit unserer "alten" Pfadfindergruppe im Herbst eine Überraschungswanderung. Die heisst so, weil immer 2-3 Leute diese Wanderung vorbereiten und der Rest der Gruppe lediglich den Starttreffpunkt incl. Uhrzeit kennt. In der Regel fahren wir mitm Zug irgendwohin, wandern da 15-20km, kehren irgendwo ein und übernachten in einer Pension. So der grobe Ablauf :)

Dieses Jahr bin ich mit im Planungsteam. Bisher war alles tutti. Hotel war reserviert - das ist meistens der erste zu erledigende Punkt, weil es nicht immer leicht ist eine +/-15 Personen Gruppe irgendwo günstig einzuquartieren - Zugfahrkarten gekauft und auf einen Wanderweg hatten wir uns auch geeinigt. Das allerbeste war, ich ich eine spitzen Location mit Liveband für die Abend-Bespaßung gefunden hab, die in nur ca. 15 Minuten zu Fuß zu erreichen war. Da wär es dann egal, wer, wann, und unter welchen Umständen plötzlich einen Schwächeanfall bekommt, sich von der Gruppe trennen möchte und schon ins Hotel zurück möchte.

Tja, PUSTEKUCHEN! Gestern wurde uns einfach die Reservierung gecancelt: "Überbucht, es kommt ne größere Reisegruppe, die sich nicht trennen möchte.." WIE BITTE? Und was ist mit uns? HALLO? Ich sollte vielleicht erwähnen, dass es in dem Ort genau EIN Hotel gibt und erst wieder im nächsten, ca. 10 km entfernten Ort eine entprechend großen Pension gibt, mit der der Hotelier zum Glück schon telefoniert und Zimmer für uns reserviert hat. Und vielleicht sollte auch erwähnt werden, dass wir da mitten in der fränkischen Pampa sitzen. Glaubt es oder auch nicht, aber es gibt Regionen Deutschlands, die Taxi-technisch nicht wirklich erschlossen sind. Scheißegal, ob deine Taschen voll mit Goldbarren sind. In dieses Kaff kommt kein Taxi. Linienbusse? Nö, kennen die Bauern net! Aaaaaaaarrrrrgggggg! Naja, der Hotelier hatte Glück, dass er nicht mit mir telefoniert hat, denn: ICH VERHANDLE NICHT MIT BAUERN!!!



Da gibt man sich die größte Mühe alles so perfekt wie nur möglich zu machen und dann sowas.. Ich bin mal gespannt, ob da vielleicht ein - auf dem Lande nicht so unüblicher - Discobus fährt! Ich würd mich jedenfalls totlachen zwischen den 14-jährigen aufgetakelten Dorfmiezen zu hocken *lol*

Eure gespannt abwartende Perle♥

Mittwoch, 15. September 2010

Breath in, Breath out.. and start again

Sachen gibt's, die gibt's gar nicht. Dasselbe trifft auf die Rasse Mensch zu. Menschen gibt's.. tststs

Fakt ist, wir haben hier Gleitzeit, ich kann also theoretisch kommen und gehen, wann ich will, so lange ich meine achteinhalb bis neun Chef-Wunsch-Arbeitsstunden am Tag hinter mich gebracht habe. Das ist ja noch vollkomen normal und auch nicht (immer) das Problem.
Anders sieht's da bei der Mittagspause aus. Weder in unserem Gebäude, noch in Laufnähe gibt es einen Futterlieferanten, was uns dazu zwingt entweder zum Mittag irgendwohin zu fahren oder daheim dran zu denken sich ein Butterbrot einzupacken. Auch das zählt immernoch nicht zu meinem Problem..

Problematisch wird es für mich in dem Moment, als ich also in meinem Büro, an meinem Schreibtisch meinen mitgebrachten Salat und meinen Apfel auspacke und anfange zu essen. Kollege1 sitzt mit in meinem Büro. Seine Nudeln kommen gerade frisch aus der Micro und duften herrlich! Wir fangen gerade an genüsslich zu essen - er klickt am PC, ich lese ein Buch - kommt Kollege2 (der sitzt nicht mit im Büro!) in unser Büro und hat irgendwelche Unterlagen dabei und will die JETZT mit Kollege1 besprechen. Die Tatsache, dass es in unserem Büro wie in der Kantine riecht ignoriert er völlig. HALLO? Merkste was? Wir haben grad Pause! Ich bin froh, dass Kollege2 nix von MIR wissen will und stecke mir meine Kopfhörer in die Ohren um zu einer uralt BSB-Schmuse-CD zu lauschen. Manche Menschen merken's einfach nicht..

Da ich mir aber vorgenommen habe, alles etwas positiver zu sehen und nicht immer rumzunölen, atme ich ein und atme aus und futtere weiter meinen Salat.

Ich wünsche euch einen wundervollen nervende-Kollegen-freien Tag ♥
Aloha, die Perle

Dienstag, 14. September 2010

Silence - I kill you

Heute gibts nur einen schnellen Blogpost zu einem Comedian, über den ich mich zerfetzen könnte: Jeff Dunham und seinen Kollegen Achmed ♥





Erst dachte ich, in der heutigen Zeit könnten derartige Jokes kritisch sein, aber Jeff Dunham lässt Achmed schon wieder fast liebenswert aussehen. Bitte ansehen und kaputtlachen :)

Aloha, eure Perle ♥

Sonntag, 12. September 2010

Visiting home was the best idea you ever had

Immernoch krank geschrieben und Herrn Perles Auto werkstattreif war es ein prima Grund in die Heimat zu fahren. Ich hatte ganz vergessen, wie toll es ist richtig auszuschlafen. Wir konnten bei Tante und Onkel Perle übernachten. Die beiden wohnen in einer extrem ruhigen Sackgasse und haben feste Rollos. I ♥ it. Seit langem hab ich das erste Mal wieder bis HALB ELF gepennt!!! Das nenne ich mal eine gelungene Regeneration :)

Spass mit Freunden und Verwandten:


Und am letzten Tag wurden Pfannkuchen auf Dosen gebruzzelt:






Immer wieder ein riesen Spass und eine große Sauerei :)

xoxo die Perle